AGT-Träger übten

Atemschutzgeräterträger übten vor der Weihnachtspause


Damnatz. Eine letzte Übungseinheit vor der Weihnachtspause führten kürzlich die Atemschutzgeräteträger/innen der Wehr durch. Geübt wurde die so genannte Türöffnung, das Vorgehen mit dem C-Schlauch ins Gebäudeinnere sowie das Absuchen von Räumen nach vermissten Personen.


Ferner wurde das sichere Heraustragen und Abseilen von Gefahrenstoffen aus dem 1. OG in die Praxis umgesetzt.


Allen genannten Themen ging eine ausführliche theoretische Unterweisung an den AGT-Geräten voraus. Auch wurden die Vorgehensweisen zu den Übungsthemen besprochen und dann in die Praxis umgesetzt.


Das Besteigen eines sehr engen Leiteraufstiegs zum 1. OG stellte die Träger/innen zudem unter eine weitere Herausforderung.